Deutsch English
16.06.2017

Der Forum ElektroMobilität e.V. heißt die HUSS-VERLAG GmbH mit ihrem neu initiierten Format VISION mobility als neues Mitglied willkommen

v.l. Michael Kluger (Geschäftsstellenleiter Forum ElektroMobilität e.V.), Gregor Soller (Chefredakteur VISION mobility), Martina Konrad (Anzeigenleitung VISION mobility), Bernhard Hagemann und Prof. Matthias Busse (Vorstandsmitglieder des Forum ElektroMobilität e.V.)

In dem Objekt „VISION mobility“ vereint der HUSS-VERLAG die Zukunftsthemen Mobilität, Konnektivität und Infrastruktur. Im Fokus stehen hierbei neue Mobilitäts- und Logistikkonzepte, sowie nachhaltige Lösungen für Verkehr, sämtliche Verkehrsträger und Unternehmen wie Kommunen. Durch die wachsende Vernetzung und das Internet wird ein Strukturwandel in der Mobilität erreicht, der eine Änderung bei der Kommunikation und in der Infrastruktur mit sich zieht. Das Magazin VISION mobility hat sich zum Ziel gesetzt die neuen Themenkomplexe zu erklären, zu bewerten und kritisch zu hinterfragen.

„Für VISION mobility bietet das Forum Elektromobilität eine große Plattform mit interessanten und vielfältigen Kontakten und detaillierten Hintergrundinformation in diverse Bereiche rund um das Thema E-Mobilität.“ Diese Vorteile sieht Gregor Soller, Chefredakteur der VISION mobility, in der Mitgliedschaft im Forum ElektroMobilität.

Bereits auf dem KONGRESS des Forum ElektroMobilität am 01. und 02. Juni in Berlin trat die VISION mobility als Medienpartner im Rahmen des KONGRESS auf. Herr Soller fand positive Worte für die Veranstaltung: „Ein sehr gelungenes Gesamtpaket in stilvollem Ambiente, das sämtliche Aspekte der Elektromobilität von unterschiedlichsten Seiten beleuchtet. Als besonders interessant und spannend empfand ich vor allem die Podiumsdiskussionen, die knackig und kompetent moderiert wurden.“ In Zukunft wird der Forum ElektroMobilität e.V. regelmäßig Beiträge in der VISION mobility schalten und auch die Mitglieder des Forums haben die Möglichkeit ihre Inhalte zu präsentieren. So wurde bereits in der Mai Ausgabe des Magazins das Forum ElektroMobilität sowie die Kooperation der beiden Mitgliedsunternehmen Bender GmbH & Co. KG und Ensto Chago Deutschland GmbH und das aus der Kooperation entstandene Projekt eines zukunftsweisenden Ladecontrollers vorgestellt.

Weitere Informationen zur HUSS-VERLAG GmbH und zur VISION mobility unter: http://www.huss-verlag.de/de und http://www.vision-mobility.de/

Zu den jüngsten Mitgliedern des Forum ElektroMobilität e.V. gehören Guido Seitz Consulting, die Messe Frankfurt Exhibition GmbH, Auktora GmbH und die Schleicher E-Mobility GmbH.


Hintergrundinformationen Forum ElektroMobilität e.V.

Mit einem ganzheitlichen Systemverständnis bündelt der Forum Elek-troMobilität e.V. die relevanten Experten aus Industrie, Mittelstand, Forschung und Politik im Themenfeld Elektromobilität. Im branchenübergreifenden Dialog führt der Verein Akteure auf operativer Ebene zusammen und legt dabei ein besonderes Augenmerk auf den Mittelstand. Zu den Leistungen des mitgliederfinanzierten Vereins gehören Vernetzung & Kontaktanbahnung, Informations- & Wissensmanagement, Marketing & Kommunikation sowie Projektinitiierung & Fördermittelmanagement. Aus dem leistungsfähigen Netzwerk entstehen neue Partnerschaften und Innovationen, die in neuen Geschäftsmodellen münden sollen. Mehr unter www.forum-elektromobilitaet.de

Bei Fragen zur aktuellen Pressemitteilung, zum Forum ElektroMobilität e.V. oder zu einer möglichen Mitgliedschaft stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Pressekontakt Forum ElektroMobilität e.V.

Michael Kluger, Leiter der Geschäftsstelle

c/o innos - Sperlich GmbH
Schiffbauerdamm 12
10117 Berlin

Tel.: +49 30 240 474 - 58

E-Mail:  presse(at)forum-elektromobilitaet.de

powered by innos
HANNOVER MESSE 2018 - Jetzt anmelden!
Summary
Nachbericht
20.-22. November 2017, Frankfurt