Life Science-Ideen kompetent auf den Punkt gebracht: die innos – Sperlich GmbH präsentiert sich auf der BIONNALE in Berlin

Am 7. Mai 2019 öffnet die XVII. BIONNALE ihre Tore und bietet einem breiten Publikum aus dem Life Science- und Pharma-Bereich fachlichen Austausch und Vernetzung. Einer der Schwerpunkte ist die Entwicklung neuer Technologien in diesem Zielfeld.

© science photo - Fotolia.com

Die BIONNALE ist mit über 900 Teilnehmern aus 20 Ländern die größte Networking-Veranstaltung für Life Science und Healthcare in der deutschen Hauptstadtregion und informiert über neueste Trends und Innovationen. Für die Entwicklung von neuen Medikamenten, Diagnostika oder Analyse-Verfahren für den Laborbereich wird häufig viel Kapital benötigt, und die Vorhaben bergen technische und ökonomische Risiken. Öffentliche Fördergelder können helfen, diese Lücke zu schließen – doch welches Programm ist das richtige, und wie muss ein Förderantrag gestaltet werden, um erfolgreich zu sein?

Als kompetenter Partner für das Einwerben von Fördermitteln steht innos - Sperlich als Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung. Das Unternehmen mit Sitz in Berlin, Göttingen, Hamburg und Hongkong hat langjährige Erfahrung in diesem Bereich und unterstützt seine Kunden aus Industrie und Wissenschaft bei Landes-, Bundes- und EU-Förderprogrammen. 

Im Rahmen der BIONNALE stellt innos auch das deutsch-niederländische ZIM-Netzwerk für Lab on a Chip-Technologien als Erfolgsbeispiel vor: 25 kleine und mittelständische Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus Deutschland und den Niederlanden haben sich im Rahmen des BMWi- Modellvorhabens „ZIM-Kooperationsnetzwerke International“ zusammengeschlossen und nutzen so die Stärken beider Länder. Im Netzwerk werden neue Ideen aufgegriffen und im Rahmen von transnationalen Kooperationsprojekten weiterentwickelt, um neue Produkte in diesem Zielfeld auf den Markt zu bringen. So konnten bereits über eine Million Euro Fördergelder für die Netzwerkpartner geankert werden.

Näheres zur innos – Sperlich GmbH
Die innos – Sperlich GmbH ist seit 1992 „Wegbereiter für Innovationen und Zukunftsstrategien“ und anerkannter Managementpartner von Wirtschaft, Forschung und Politik. Als Spezialist in ausgewiesenen Zukunftsthemen und Technologiefeldern berät innos seine Partner an den Standorten Berlin, Göttingen, Hamburg, Hongkong insbesondere in den Bereichen der Strategie, des Cluster- und Technologiemanagements sowie der Kommunikation.

Kontakt
Dr. Isabell Schwenkert
innos - Sperlich GmbH              
Bürgerstraße 44/42     
37073 Göttingen

info(at)innos-sperlich.de
www.innos-sperlich.de