Vier Veranstaltungen in drei Tagen

Wir sind wieder in der ganzen Welt unterwegs. Dieses Mal hat es einen Teil unseres Teams nach China, genauer gesagt nach Shanghai verschlagen.

Im Auftrag der Organisation AUTomotive Open System Architecture kurz AUTOSAR haben wir auch in diesem Jahr die 11. AUTOSAR Open Conference organisiert und vor Ort für den reibungslosen Ablauf gesorgt. Insgesamt 280 Teilnehmer haben an den AUTOSAR „Shanghai Days“, der Networking Reception, der AUTOSAR Open Conference und dem SC Meeting teilgenommen.

Das Ziel der weltweiten AUTOSAR Entwicklungspartnerschaft ist es innovative Software für mehr Fahrkomfort und Sicherheit beim autonomen Fahren zu entwickeln. Kernpart­ner sind die BMW Group, Bosch, Continental, die Daimler AG, Ford, General Motors, die PSA Group, Toyota und der Volkswagen Konzern.